Tierrettung | 19. Juli 2014

Anrainer bemerkten, dass sich eine Schwalbe in einer Dachrinne eines Hochhauses verfangen hat und alarmierten über Notruf die Feuerwehr. Da im Feuerwehrhaus gerade ein Runder Geburtstag eines Feuerwehrkameraden gefeiert wurde, rückte die anwesende Mannschaft innerhalb von einer Minute mit Tanklöschfahrzeug und Rüstfahrzeug aus.

Durch die Höhe des Gebäudes war eine Rettung mit Leitern nicht möglich. Somit ist ein Kamerad gesichert vom Dach aus zur Dachrinne vorgedrungen und hat die Schwalbe, welche sich in einem Netz verfangen hatte, schonend befreit.

Copyright © Betriebsfeuerwehr voestalpine precision strip GmbH

Social Media