Schadstoffübung | 05. Sep. 2014

Übungsannahme:
Chemische Reaktion beim Entsorgen von Säureresten in einen Sammelbehälter
im Bereich der Bandstahlvergütung. Dabei wird ein Mitarbeiter schwer verletzt
und Säure tritt in die Kanalisation aus.
Von einem Atemschutztrupp erfolgt eine erste Erkundung und die Menschenrettung im Gefahrenbereich. Ein Trupp rüstet sich mit Säureschutzanzügen und der erforderlichen Schadstoffausrüstung aus und pumpt die Säurereste in eine Auffangwanne. Weiters wird die ausgetretene Säure mit Bindemittle gebunden und der Kanal gespült. Von der restlichen Mannschaft wird der Gefahrenbereich großräumig abgesperrt und eine provisorische Dekontamination vorbereitet und durchgeführt.

Copyright © Betriebsfeuerwehr voestalpine precision strip GmbH

Social Media