Brand in der Bimetallfertigung

im Keller der Bimetallfertigung
am 20.12.2012

Vermutlich ein  heißer Span bei der Schabeinheit der Laserschweißanlage 1 löste eine Verpuffung in der gesamten Absaugleitung bis in den zentralen Filterkasten im Keller der Bimetall-Schweißhalle aus. Durch die Verbrennung der Ablagerungen kam es schlagartig zu einer massiven Rauchentwicklung im Keller und auch in der Schweißhalle. Der Hallenbereich wurde von den anwesenden Vorgesetzten sofort vorbildlich evakuiert.
Ein AS-Trupp belüftete den Kellerraum mit einem Überdruckbelüftungsgerät und löschte die Glutnester in den Rohrleitungen mittels Hochdrucklöschanlage ab. Mit weiteren
3 Überdruckbelüftungsgeräten wurde die Schweißhalle entraucht. Die RSF konnte nach ca. 30 min, die Schweißhalle und der Keller nach ca. 1 Stunde für die Mitarbeiter wieder frei gegeben werden.
Im Einsatz waren BTF und FF Rosenau

Copyright © Betriebsfeuerwehr voestalpine precision strip GmbH

Social Media