Wohnungsbrand in Böhlerwerk

Am 17.02.2013 wurde die BTF Böhler Uddeholm zu einem Wohnungsbrand in Böhlerwerk in der Waidhofnerstraße alarmiert. Beim Eintreffen stand das Wohnzimmer im Vollbrand und das Stiegenhaus war stark verraucht. Der Bewohner hatte sich mit einem Sprung aus dem Fenster selbst gerettet und wurde vom Notarzt versorgt.
Mit 2 Überdruckbelüftungsgeräten wurde vorerst das Stiegenhaus entraucht, damit eine Evakuierung der angrenzenden Bewohner erst möglich war.
Mit 4 Atemschutztrupps wurde eine Innenbrandbekämpfung durchgeführt, 2 Personen evakuiert und ein Hund aus der stark verrauchten Wohnung gerettet. Dabei wurde ein Kamerad durch einen Biss an der Hand verletzt.
Die verschlossenen Wohnungen wurden im Auftrag der Polizei von außen geöffnet und kontrolliert. Nach Kontrolle der Wohnung mittels Wärmebildkamera konnte nach ca. 1,5 Stunden der Einsatz beendet werden. Eine Brandsicherheitswache kontrollierte die Wohnung noch bis in die Abendstunden. Eingesetzt waren 3 Feuerwehren mit 60 Mann und 9 Fahrzeugen.

Copyright © Betriebsfeuerwehr voestalpine precision strip GmbH

Social Media