Verkehrsunfall B121 | 09. Sep. 2016

Aus noch unerklärbaren gründen kam ein Fahrzeuglenker auf der B121 von der Fahrbahn ab, dabei rammte er einen Telefonverteiler und eine Straßenlaterne. Anschließend fuhr der Lenker im Kreuzungsbereich (Kreuzung Kaiserstüberl) an eine Wand und kam dabei zum Stillstand. Durch den Unfall wurden größere Menge von Betriebsmittel und Motoröl auf der Bundesstraße freigesetzt. Der Unfalllenker wurde durch das Rote Kreuz versorgt und ins Landesklinikum Waidhofen transportiert.  Die Bundesstraße war für ca. eine Stunde nur einspurig befahrbar.  Die Betriebsfeuerwehr  war, mit zwei Fahrzeugen und elf Mann, ca. zwei  Stunden im Einsatz.

Copyright © Betriebsfeuerwehr voestalpine precision strip GmbH

Social Media