Gruppenübung | 12.05.2017

Am Fr. 12.05.2017 wurde eine Gruppenübung durchgeführt. Thema der Gruppenübung: Brandbekämpfung mittels Wasser, Wasser mit Netzmittel und Schaum. Die erste Brandbekämpfung wurde mit Normalen Wasser bekämpft. Das Ergebnis: durch die Oberflächenspannung des Wassers benötigt man viel Wasser um den Brand zu löschen! Anders mit Netzmittel Beifügung. Hiermit wird mittels minimalem Schaummittel Zugabe im Wasser, die Oberflächenspannung des Wassers herabgesetzt, dies bewirkt erheblich besseres und schnelleres Löschen.  Schaum (Mittelschaum) hat eine Erstickende und kühlende Eigenschaft und wird nur bei Brandklasse A (Feststoff) und Brandklasse B (Flüssigkeit) eingesetzt. Der Versuch mit Brandklasse A (Feststoff) bei unserem Versuch mit Holz, ergab nur eine mässige Löschwirkung. Eindeutig Testsieger, Löschen mit Netzmittel Beifügung.

Copyright © Betriebsfeuerwehr voestalpine precision strip GmbH

Social Media