Hangrutsch reisst Bushaltestelle in die Ybbs| 06.06.2017

Am Di. 06.06.2017 wurde die Betriebsfeuerwehr voestalpine um 09:00 Uhr zu einem Technischen Einsatz Alarmiert.
Alarmierung Text Lautet „Straße runter gekracht, ob Fahrzeug oder Personen in Gefahr sind ist unbekannt“ im Bereich Dr. Theodor Körner Hof. Die Betriebsfeuerwehr errichtete eine Straßensperre und leitete, mit der Polizei, den Verkehr örtlich um. Die im Gefahrenbereich, Parkenden Autos wurden abgeschleppt. Da es unbekannt war ob einer oder mehrere Personen vielleicht mit gerissen wurden, wurde die Rettungshunde Staffel von Eisenerz und Wr. Neustadt, der Sonderdienst (Ortungsdienst) des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes nachalarmiert.
Die Erkundung ergab, keine Personen oder PKW unter dem Geröll. Nach der Erkundung und den Sicherungsarbeiten konnte die Feuerwehr um 16:00 Uhr einrücken.

Anwesende: BTF voestalpine Böhlerwerk mit 12 Mann, BFK Amstetten, Polizei, Einsatzleitung Rotes Kreuz + 2 Rettungsauto, Bürgermeister von Sonntagberg, BH Amstetten, Straßenmeisterei,
Geologe des Land Niederösterreich, EVN, Rettungshunde Staffel,
Sonderdienst des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband.

Copyright © Betriebsfeuerwehr voestalpine precision strip GmbH

Social Media